WIE WERDEN LEERE VERPACKUNGEN
KORREKT EINGESAMMELT?

Normales Verfahren

NBPM (Nicht Brauchbare PflanzenschutzMittel) sind Pflanzenschutzmittel, die NICHT (MEHR) verwendet werden dürfen. Um das Verfahren korrekt zu befolgen, gehen Sie wie folgt vor:

  • Kontrollen Sie, ob Ihr Produkt ein NBPM ist oder nicht, indem Sie auf der Website Fytoweb in der Rubrik „Zulassungen konsultieren“. Um die Website sofort einzusehen, klicken Sie HIER.
  • Halten Sie NBPM deutlich getrennt von den anderen Produkten im Phytoraum mit einem Blatt, auf dem Sie angeben: „Nächste Einsammlung von NBPM durch AgriRecover“.
  • Alle 2 Jahre - jeweils in den ungeraden Jahreszahlen - dürfen Sie die NBPM zur Sammelstelle Ihrer Wahl mitbringen.
  • Das Rundschreiben der FASNK (Föderalagentur für die Sicherheit der Nahrungsmittelkette) können Sie unter unserer Rubrik „Dokumente“ auf dieser Website einsehen.

Gebührenpflichtige Abholung zwischen 2 Kampagnen

In manchen Fällen werden Sie die NBPM früher abgeben müssen und Sie verlieren die Möglichkeit, die zweijährliche Sammelkampagne von NBPM durch AgriRecover zu nutzen:

  • wenn Sie sehr alte Produkte in Ihrem Besitz haben, deren Besitz verboten ist;
  • im Fall einer Autokontrolle oder einer Kontrolle durch eine zuständige Behörde, bei der Sie verpflichtet werden, diese Produkte unmittelbar zu entsorgen.

Gegebenenfalls können wir für Sie eine gebührenpflichtige Abholung regeln:

  • € 200,00 für den Transport
  • € 2,00/kg (Produkt + Verpackung)